Archiv für den Autor: Evelyn

Jetzt Vegetarisch Fit als Probeabo testen – Flyer ab sofort in jedem Gesund-Sein Paket

DJetzt Zeitschrift testena im letzten Jahr unsere gemeinsame Aktion Test-Leseaktion mit der Zeitschrift Vegetarisch Fit so fantastisch bei euch ankam, haben wir uns erneut zusammengesetzt und überlegt, mit welchem Leseangebot wir euch dieses Jahr überraschen können. Das Magazin bietet saisonal angepasste köstliche Rezeptideen, Tipps für den vegan/vegetarischen Alltag und sogar Urlaubstipps und weitere Produktempfehlungen für Veggies. Weiterlesen

Jetzt GRATIS im Paket: eine Ausgabe der VEGETARISCH FIT

Wir freuen uns euch eine neue Ausgabe der Vegetarisch Fit bei gesund-Sein zu präsentieren. Die Ausgabe März/April 2016 findet ihr ab sofort bei Eurer Bestellung ganz automatisch mit im Paket. Gebt einfach eure Bestellung für mindestens 25€ auf und schon wird ein Exemplar in euren Warenkorb hinzugefügt. Möchtet ihr 2 oder 3 Exemplare, um auch eure vegetarischen Freunde und Kollegen mit feinen Lesestoff, Veggie-News und besten Rezepten zu versorgen? Dann verändert die Anzahl ganz nach euren Wünschen.

Jetzt GRATIS zu Deiner Bestellung Weiterlesen

Vegetarisch Fit – jetzt GRATIS zum Einkauf*

Kennt Ihr die schon? Vegetarisch Fit ist eine der führenden Fachzeitschriften im Ernährungsbereich und bietet 6x pro Jahr auf über 80 Seiten Informationen in Sachen Ernährung und Gesundheit, ergänzt mit vielen leckeren und kreativen Rezeptvorschlägen, die den Einstieg in die vegetarische Ernährung schmackhaft machen.

Jetzt Dein Gratisheft sichern.

Eine Zeitschrift gratis zu deiner Bestellung

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Rezept (Vol. 02): Vegan & glutenfrei genießen - Matcha Pfannkuchen

Rezept: Matcha Pfannkuchen – vegan & glutenfrei genießen (Vol. 02)

Heute mögen wir es süß zum Mittagessen. Denn an heißen Sommertagen ist ein Pfannkuchen verfeinert mit kühlem Apfelmus, Marmelade, Eis oder einfach Zucker und Zimt besonders lecker und gut verdaulich. Außerdem lassen sich die gebackenen Fladen leicht transportieren und sind somit perfekt zum Mitnehmen auf die Arbeit oder ins Freibad.

Weiterlesen

Rezept: Matcha-Limonade – ideal für heiße Sommertage (Vol. 01)

Matcha Limonade Rezept von Gesund-Sein.de

Ein sommerlicher Energiekick mit Matcha-Tee: Unsere Matcha Limonade!

Dass, das unglaubliche grüne Pulver vielseitig einsetzbar ist, beweisen wir Euch in unserer neuen Matcha Rezepte-Reihe. Ihr werdet erstaunt sein, was wir alles unter der Zugabe des feinen Grüntees zaubern werden – einmal süß und beim nächsten Mal herzhaft, dann wieder erfrischend. Wir probieren alles für Euch aus und Ihr macht es uns einfach nach und schreibt uns, wie es Euch geschmeckt hat. Weiterlesen

Matcha – Keine Panik auf der Teetitanic

Matcha Tee ist stark im Fokus der gesund lebenden Verbraucher, da es eine große Begeisterung der Medien für diesen Trend, der über Japan und Hollywood zu uns kommt, gibt. Sicherlich kann man bei Matcha von einem ausserordentlichen Superfood sprechen, aber ist dies gerade nach der Fukushima Katastrophe immer noch so? Wie viel Wahrheit steckt letztendlich hinter den Vorwürfen und Anschuldigungen gegen japanische Teebauern. Ist das eigentliche Entspannungsgetränk doch nicht so gesund wie wir denken ?

Das grüne Pulver- gesund, geschmackvoll und vielfältig anwendbar

Das grüne Pulver- gesund, geschmackvoll und vielfältig anwendbar

Die Realität zeigt glücklicherweise ein anderes Bild und lässt uns wieder aufatmen. Fakt ist: Bevor der Grüntee aus Japan bei uns in der Tasse landet durchläuft er ein sehr langes und vorallem gründliches Prüfverfahren. An verschiedenen Stellen werden Radioaktivität und andere schädliche Einflüsse des Produktes gemessen und analysiert. Produkte, die eine Überschreitung der EU-Grenzwerte aufweisen, werden aussortiert und dürfen nicht nach Deutschland importiert werden. In Deutschland selbst findet an vielen Zollstellen eine weitere stichprobenhafte Prüfung statt, die zusätzliche Sicherheit garantiert.

Wusstet ihr überhaupt schon, dass die Teeplantagen circa 1.500 Kilometer vom Naturkatastrophenort Fuku entfernt liegen Weiterlesen

Slim Pasta & Slim Reis von kajnok

„Nudeln und Reis schlemmen und keine Kohlenhydrate aufnehmen?“ – klingt zu gut, um wahr zu sein, ist es aber!
„kajnok“ – so nennt sich die neue Slim-Pasta, die Ihrem Namen alle Ehre macht: Sorgenfreies schlemmen ohne sich dabei um Kalorien kümmern zu müssen! Ist nicht nur ideal für den Körper, sondern liegt auch total im Trend. Doch was macht die schlanke Nudel-Alternative so besonders im Vergleich zu herkömmlichen Pasta-Variationen?

Sieht das nicht lecker aus? kajnok-Nudeln mit leckerem Tofu

Sieht das nicht lecker aus? kajnok-Nudeln mit gedünstetem Gemüse und Tofu-Streifen. Bild: fotolia-#53232373-StefanieB.

Kajnok-Nudeln kommen ganz und gar ohne Kohlenhydrate aus und enthalten auf 100g gerade mal 8 Kilokalorien. Der Grund dafür liegt in der Rezeptur. Das Geheimnis:
Die Low-Carb Pasta wird aus der Teufelszunge, oder besser gesagt aus dem Mehl der Wurzel gewonnen. Bekannt unter der Bezeichnung Konjakwurzel wächst sie in vielen Teilen Ostasiens heran und ist vor allem in Japan ein wichtiger Bestandteil von leichten und bekömmlichen Lebensmitteln. Aber was ist das für eine tolle Wurzel?
Das Besondere an der Konjakwurzel:
Sie besteht zu 50-60% aus Glucomannan, einer stärkeähnlichen Substanz, die bis zu 50 Mal so viel Wasser binden kann, wie ihr Eigenvolumen beträgt. Nimmt man Konjakmehl in Lebensmittel zu sich, erzielt man demzufolge den größten Erfolg, wenn man ordentlich Wasser dazu trinkt.
Die verzehrfertige Konjak-Nudel besteht bereits zu 97% aus Weiterlesen