Schlagwort-Archiv: ernährungsumstellung

Die Fastenkur mit Geschmack – mit Voelkel Säften + Gesund-Sein Einkaufsgutschein

Alles für die Fastenkur bei Gesund-Sein.deTestet jetzt die leckeren Demeter-Säfte von VOELKEL und erhaltet bei jeder Bestellung bis zum 30. April 2017 eine hochwertige VOELKEL Jute-Tasche sowie einen 10% Einkaufsvorteil für den Gesund-Sein Shop.

Weiterlesen

Das Blatt hat sich gewendet – Pflanzenfresserwoche 3

„Ein belegtes Brötchen zum Mitnehmen bitte und achja… natürlich vegan“

Schön wär’s, wenn wir bei jedem Bäcker um die Ecke, bei jedem Imbiss oder so wie Julius & Mary bei Cateringbestellungen auf der Arbeit eine Auswahl an veganen Alternativen zur Verfügung hätten. Die Realität sieht leider anders aus.  Bei den meisten Verkostungsmöglichkeiten außer Haus ist die Speisekarte noch nicht mit Vegansortiment aufgestockt und die einzig vegane Alternative, die auf dem Teller landet sind die ursprünglichen Beilagen des Gerichts ohne jegliche tierische Produkte und ohne Soße. Die meisten (viele Gastronomen eingeschlossen) wissen einfach nicht, dass vegane Küche so viel mehr birgt und der Gourmetvielfalt hierbei keine Grenzen gesetzt sind. Egal ob Soßen, Aufstriche, Dips oder Ähnliches- es gibt so viele Möglichkeiten für die verschiedensten Geschmackrichtungen, die dieses Problem im Handumdrehen lösen könnten.

Wochenrückblick 3/4

Wochenrückblick 3/4

Diese und noch weitere negative Erfahrungen mussten nun auch unsere Pflanzenfresser nach ihrer dritten Woche der VEGAN CHALLENGE machen. Die beiden wurden in den letzten Wochen ihrer Challenge immer häufiger mit Schwierigkeiten im Alltag konfrontiert. Eine Ernährungsumstellung als solches ist schon nicht einfach, doch wenn einem zusätzlich noch  Hürden Weiterlesen

Halbzeit bei den Pflanzenfressern

Die zweite Woche der VEGAN CHALLENGE ist geschafft und Mary & Julius können eine Zwischenbilanz ihrer bisherigen Erfahrungen ziehen. Trotz einer, durch eine heftige Grippe bedingten, Krankheitswoche haben sie sich in der veganen Küche ausprobiert. Einige leckere Gerichte mit Zutaten aus dem Challenger Starterset, welches wir ihnen geschickt haben, sind dabei kreiert wurden.

Alle mit wertvollen Inhaltsstoffen und kombiniert mit frischen Produkten – einfach nur ein Genuss. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen! Die ausführlichen Rezepte findet ihr auf Mary & Julius‘ Blog. Weiterlesen

Interview mit unseren Pflanzenfresser-Challengern

_JI84337_web zugeschnitten

Das Dreamteamfitness fühlt sich mit ihrem neuen veganen Ernährungsplan fit und vital

 

 

Heute haben wir Mary und Julius in einem Telefoninterview ein paar brennend interessante Fragen stellen können. Wir haben sie mit einem veganen Starterpack, leckeren lebepur Smoothiepulvern und gesund-Sein Shakern ausgestattet und begleiten sie seit einer Woche bei ihrer VEGAN CHALLENGE.

Lest hier was die Beiden zum neuen veganen Lebensstil zu sagen haben: Weiterlesen

Sandra’s Eindrücke nach 4 Wochen veganer Ernährung

Hallo ihr lieben & treuen gesund-Sein- Freunde,

Vegane Ernährung- probiere es doch gleich selbst

Vegane Ernährung- probiere es doch gleich selbst

heute schreibe ich vorerst das letzte Mal, denn meine vegane Challenge ist vorbei und ich möchte nun Resumee ziehen.
Um ehrlich zu sein, hatte ich es mir ein bisschen anders vorgestellt … mit mehr Zeit, vorallem für intensivere Erfahrungen. Die Wochen mit veganen Lebensstil vergingen wirklich wie im Fluge, ich habe mich gerade daran gewöhnt, da war es auch schon wieder vorbei. Vielleicht empfand dies der Ein oder Andere von Euch genau so?!
Aber nun zu der interessanten Frage:

Welche Eindrücke und Erfahrungen habe ich durch das Projekt >>Vegan Challenge<< nach A. Hildmann gewinnen können? Weiterlesen

Sandra’s zweite Woche der vegan Challenge

Hallo Challenger, hallo gesund-Sein-Leser,

endlich melde ich mich zurück und möchte euch gern meine bisherigen Impressionen nach einer nun mittlerweile 2-wöchigen veganen Ernährung berichten.

Bunter Gemüseeintopf mit Rote Bete, Möhren und leckeren Süßkartoffeln

Bunter Gemüseeintopf mit Rote Bete, Möhren und leckeren Süßkartoffeln

Um es erstmal kurz zusammenzufassen: Ich bin gut und zufrieden in die zweite Woche gestartet. Mein allgemeiner Zustand hat sich beachtlich verbessert, ich fühle mich glücklicher und bin stolz auf meinen bisherigen Erfolg. Aber nicht nur mein Allgemeinbefinden wurde besser, auch meine psychische Verfassung stabilisierte sich, die Gedanken sind klarer und ich fühle mich geerdet, stehe fest auf dem Boden. Das Beste aber ist:
Mein Körper hat sich verändert!

Um mir auch weiterhin nur Gutes zu tun, habe ich am Donnerstag kurzerhand die Koffer gepackt und bin in einen Kurzurlaub gestartet.
Und wie das so ist: andere Stadt= andere Luft= andere Küche! So habe ich meinen Latte Macchiato mit Sojamilch natürlich vergeblich auf der Speisekarte gesucht und mich Weiterlesen

1 Woche veganes Essen nach A. Hildmann

Hallo ihr lieben Veganer und gesund-Sein Enthusiasten,

erst einmal: mir geht es gut! Um nicht zu sagen sehr gut! Es ist nun mittlerweile eine Woche der vegane Challenge vergangen und vieles ist deutlich spürbar…
In den ersten drei Tagen habe ich oft an mir gezweifelt, war niedergeschlagen und habe mir gedacht, „Wie sollst du das nur durchhalten?!“. Zudem kam, dass es mir nicht wirklich gut ging und ich keine Erklärung für diese mir neuen Empfindungen kannte.

Müsli mit Reismilch, Hirse Poppies und Amaranth Poppies

Müsli mit Reismilch, Hirse Poppies und Amaranth Poppies

Der Kontakt zu den gesund-sein Leuten hat mir jedoch wieder neue Kraft gegeben und mich in dem Vorhaben bestärkt das „vegane Projekt“ durchzuziehen. Für diese Unterstützung und die zahlreichen Aufmunterungen bin ich sehr dankbar. Dass ich mich nicht gut gefühlt habe, kann man mit der sogenannten Erstverschlimmerung beschreiben, einer kurzweiligen Intensivierung der bekannten Beschwerden, welches auch in der Homöopathie oft anzutreffen ist.

Aufgrund meiner vielfältigen Probleme hat sich der Körper natürlich gefreut, die ganzen angesammelten Schlacken zu entgiften. Das habe ich vor allem die ersten Tage stark gespürt. Bauchweh und Durchfall waren unangenehme Begleiterscheinungen. Ich hatte auf einmal noch mehr Pickel als sonst und war generell geschwächter. Am Donnerstag (4 Tage nach dem Start) ging es mir dann endlich besser und ich wurde von Tag zu Tag immer fitter. Auch war ich psychisch stabiler und generell gefestigter. Um nicht zu sagen reiner. Es fiel mir auch die ersten Tage schwer ein angenehmes Sättigungsgefühl zu erreichen. Man verzichtet auf die gewohnten Zutaten, auf welche man sonst zurückgegriffen hätte. Doch genau das sehe ich als große Chance. Aus Gewohnheiten ausbrechen, um sich neu zu erfinden. Das ist letztlich auch mein wahres Ziel, Weiterlesen