Rezept für vegane Erdnuss-Schoko-Trüffel

Verwöhnprogramm für den Gaumen mit Erdnuss-Schoko-Trüffel

Verwöhnprogramm für den Gaumen mit Erdnuss-Schoko-Trüffel

Naschkatzen aufgepasst – Aus dem brandneuen Buch >>Vegan to go<< von Attila Hildmann gibt es hier ein leckeres Rezept zum Ausprobieren.

Klein und verführerisch-süß lächeln sie uns an und warten nur darauf, vernascht zu werden. Besonders bei dem jetzigen nass-kalten Wetter entführen sie uns in eine himmlisch-schokoladige Genusswelt und erfreuen unseren Gaumen und unsere Seele.
Lassen auch Sie sich von der Versuchung inspirieren!

Zutaten:
150g Zartbitterschokolade
(50% Kakaogehalt)
170g feines Erdnussmus
30g Agavendicksaft
1 Messerspitze gemahlene Vanille

Außerdem:
Peanutbutter- Cup Formen oder kleine Papierförmchen

Zubereitung:
1. Die Zartbitterschokolade im Wasserbad oder auf der niedrigsten Stufe eines Induktionsherds in einem kleinen Topf schmelzen.
2. Anschließend die geschmolzende Schokolade gleichmäßig in kleine Peanutbutter- Cup Formen oder kleine Papierförmchen füllen und an den Rändern mit einem Silikonpinsel leicht hochstreichen.

vegane Erdnuss-Schoko-Trüffel in Förmchen

vegane Erdnuss-Schoko-Trüffel in Förmchen (Bildnachweis BJVV-Verlag)

3. Die gefüllten Papierförmchen 10 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen.
4. Erdnussmus, Agavendicksaft und Vanille in eine Schüssel geben und gut mit einer Gabel vermengen.
5. Die Cup’s aus dem Tiefkühler nehmen und in jeden Cup ca. 1 TL der Erdnussmasse füllen. Die restliche geschmolzene Schokolade darüber geben und wieder 15 Minuten tieffrosten. (Sollte die Schokolade im Kochtopf zwischenzeitlich wieder fest geworden sein, einfach im Wasserbad nochmals kurz erwärmen)

Wir wünschen allen veganen Challengern und Veganlebenden einen VEGANEN APPETIT 🙂

Frohe Adventszeit!

Bildnachweise und Rezept: BJVV-Verlag aus Buch „Vegan to go“ Attila Hildmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.