Matcha Grüntee aus Japan – eine uralte Tradition

Wie versprochen, präsentieren wir Ihnen heute eine wunderschöne Teetradition aus Japan, dem Mutterland des Matchatees. Das ist ein Matcha der seinesgleichen sucht – in uralter Tradition hergestellt mit Granitmühlen. Seit über 120 Jahren ist Aiya der führende Anbieter von Matchatee (die übrigens nur 0,003% der weltweiten Teeproduktion einnimmt).

Matcha Tee Pulver

Die Essenz aller Tees – der Matcha aus Japan

Sie genießen mit dem Aiya-Matcha damit nur die besten grünen Teeblätter selektiert nach Überlieferungen von buddhistischen Zen-Mönchen vor über 800 Jahren.

Matcha ist ein Teegenuß, der ausgezeichnet Ihre Ernährung ergänzen kann, da er vegan, halal und kosher ist. Aber nicht nur das, er wirkt auch basisch und kann sehr gut zum verfeinern veganer Speisen, also in der Küche verwendet werden. Dabei spielt das Thema vegane Ernährung bald eine wichtige Rolle bei uns.

Izumi Matcha Tee (30g Dose) von Aiya

Izumi Matcha Tee (30g Dose)

Wir stellen Ihnen hier in Kürze noch mehr Matchatees vor, denn diese Tees werden nicht zu unrecht in unserer modernen Ernährung eine immer größere Rolle spielen. So verbindet sich alte Teetradition mit modernen Ernährungsgewohnheiten. Man könnte auch sagen „back to the roots“, also zurück zum Anfang! Denn diese Tees verhelfen sehr vielen Menschen zu einem sehr langen Leben in Japan. Matcha Izumi ist der Einsteiger Matcha und von eher kräftigeren Geschmack als die feineren und preislich intensiveren, hochwertigeren Matchas. Jetzt ganz neu zum Testen in unserem Shop!

2 Gedanken zu „Matcha Grüntee aus Japan – eine uralte Tradition

  1. Mady

    Matcha schmeckt super als Latte-Version mit Sojamilch.
    Man kann ihn auch pur als „Espresso“ trinken, ich persönlich bevorzuge aber Milch dazu.
    Schmeckt auch toll in Eis oder Kuchen!
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.